Halten sie ihren browser stets auf dem neusten stand. Prüfen sie hier auf neue versionen.

Qualitätsmanagement

Zuverlässigkeit durch kontinuierliche Verbesserung

Die Entwicklung und Fertigung eines Produktes für Versorgungsunternehmen, das sowohl das Wetter im nördlichen Polarkreis als auch die Florida-Sonne übersteht, ist eine Herausforderung. Die zuverlässige Leistung dieser Produkte unter solch extremen Bedingungen über Jahrzehnte hinweg zu erzielen, erhöht den Schwierigkeitsgrad noch weiter.

Mit mehr als 170 Jahren Erfahrung besitzen wir bei Sensus ein grundlegendes Verständnis für die Voraussetzungen, die zur Herstellung zuverlässiger und präziser Produkte für Versorgungsunternehmen erforderlich sind, die jeglichen Umgebungsbedingungen widerstehen und gleichzeitig eine gleichbleibende Leistung liefern, auf die sich unsere Kunden verlassen können.

Natürlich können wir unseren Kunden nur dann zuverlässige Produkte zur Verfügung stellen, wenn wir zuverlässige Komponenten einsetzen. Unser Team für die Qualität von Lieferanten setzt sich dafür ein, dass wir nur mit solchen Lieferanten zusammen arbeiten, die unseren hohen Qualitätsnormen entsprechen. Bei den Lieferanten werden bei der Angebotsabgabe Qualitätsprozesse und Einheitlichkeit der bereitgestellten Teile überprüft. Lieferanten, die keine Komponenten herstellen können, welche unseren Qualitätsanforderungen entsprechen, werden nicht ausgewählt.

Zuverlässigkeit erzielen wir außerdem durch die tägliche Analyse von Produktions- und operativen Daten. Statistische Prozesskontrollen (SPC) auf unseren Fertigungsstraßen weisen unsere Mitarbeiter auf negative Trends im Zusammenhang mit Produkten oder Prüfgeräten hin, so dass wir Probleme auf das Werk beschränken können und verhindern, dass sie unsere Kunden erreichen.

Lean Six Sigma

Unsere weltweit aufgestellten Teams wenden Lean Six Sigma an, um unsere bedeutende Produktionserfahrung und Zuverlässigkeit einzusetzen und so ständige Verbesserungen in unserer Organisation und bei der Herstellung unserer Produkte zu erzielen. Durch den wirksamen Einsatz der „Design for Lean Six Sigma“ (DFSS) Methoden und der Kundenorientierung von der Konzeptphase der Entwicklung an, bis hin zur Produktlieferung ist es unser Ziel, zuverlässige Produkte zur Verfügung zu stellen, denen unsere Kunden noch Jahrzehnte vertrauen können.

Mit Master Black Belts unter unseren Mitarbeitern – neben der Ausbildung von Hunderten von Mitarbeitern in der Lean Six Sigma-Methodik – sind wir noch einen Schritt weiter gegangen und haben Dutzende Mitarbeiter unserer Hersteller und wichtigsten Lieferanten ausgebildet. Dieser gemeinschaftliche Ansatz sorgt dafür, dass unsere Kundenorientierung über die Grenzen unseres Unternehmens hinaus in den Kern unserer Produkte, in dem sich Präzision, Zuverlässigkeit und Beständigkeit vereinen, übergeht.

Sensus USA

Sensus USA hat derzeit folgende Zertifizierungen:

Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) und Asien-Pazifik

Sensus EMEA und Sensus Asien Pazifik haben derzeit folgende Zertifizierungen:

 

Die nachfolgende Matrix zeigt die Zertifizierungen der verschiedenen Sensus Standorte. Prozesse, die an CEMs ausgelagert sind, sind durch vertragliche Vereinbarungen Teil des Systems und werden von unseren Ingenieuren und Technikern sowie durch kombinierte Kontrollen und Qualitätssicherungsmaßnahmen überwacht:

Kontaktaufnahme

Haben Sie Fragen? Unsere erfahrenen Mitarbeiter können Ihnen helfen, die Antworten zu finden. Klicken Sie unten, um uns zu kontaktieren oder eine Dienststelle in Ihrer Nähe zu finden.

Kontaktaufnahme

Please select your preferred language:

English Deutsch Français 日本語 Español 简体中文