Halten sie ihren browser stets auf dem neusten stand. Prüfen sie hier auf neue versionen.

Fallstudie

Die Easton Suburban Water Authority spart mit Sensus Software as a Service 85.000 USD pro Jahr

Eine private cloudbasierte Lösung spart Versorgungsunternehmen Zeit und Geld und verbessert den Kundenservice sowie die Produktivität

Das Geschäft der Easton Suburban Water Authority (ESWA) ist die Versorgung ihrer Kunden mit Wasser, nicht die Verwaltung von Technologie. Während eines Sommers hatte Tim Ryan, der Technology Manager, genug davon, wertvolle Zeit und Ressourcen für das Advanced Metering Infrastructure (AMI) IT Network und die Server des Versorgungsunternehmens aufzuwenden. Anstatt sich auf eine Verbesserung des Kundenservices zu konzentrieren, waren die Mitarbeiter damit beschäftigt, Probleme mit der IT zu handhaben. Und als die Server ausfielen, waren große Teile der Belegschaft damit beschäftigt, dieses Problem zu beheben.

ESWA-team-500th-SaaS-customer-reach-award

Das ESWA-Team unter der Führung von Technology Manager Tim Ryan erhielt einen Sensus Reach Award als 500. SaaS-Kunde in Anerkennung seiner Innovationen und Führungsposition innerhalb der Branche. Sensus Reach Awards prämieren öffentliche Versorgungsunternehmen wie ESWA, die weiter gehen, um die Lebensqualität in ihren Regionen zu verbessern.

„Wir wurden von unserer wichtigsten Mission abgelenkt, weil wir durch Fehlerbehebung in der IT aufgehalten wurden. Ich möchte, dass sich unsere Mitarbeiter einem besseren Kundenservice widmen. Stattdessen mussten wir neue Programmiersprachen lernen. Es muss einen besseren Weg geben“, sagte Ryan.

Erfüllung der Kundenerwartungen

ESWA wurde 1957 als Wasserversorger gegründet. Das Versorgungsunternehmen versorgt heute 30.000 Haushalte in Easton und Umgebung im östlichen Pennsylvania.

Mehr als fünfzig Mitarbeiter bieten ihren Kunden Wasser und Service zu einem angemessenen Preis. Um dieses Ziel zu erreichen, sind betriebliche Effizienz und Kundenorientierung von größter Bedeutung.

Wartungsarbeiten in der IT kosten Zeit und Geld

Konzentration und Geld waren nicht die einzigen Dinge, die in die AMI IT-Infrastruktur von ESWA flossen.

Die Verwaltung von Servern und Software erforderte eine große Menge an Arbeitsstunden. Wartungsarbeiten, Softwareupdates und Ausfallzeiten kosten das Versorgungsunternehmen Geld. Letzten Endes investierte der Versorger mehr Zeit und Geld, erlebte aber keine Steigerung der betrieblichen Effizienz und Werte für die Kunden.

„Die meisten Versorgungsunternehmen sind sich nicht der Betriebs- und Verwaltungskosten einer eigenen IT-Infrastruktur bewusst“, sagte Ryan.

Die Suche nach eine besseren Technologielösung

ESWA arbeitete mit Sensus für eine smarte Wassernetzlösung zusammen, die das FlexNet® Kommunikationsnetzwerk, mehr als 30.000 iPERL® Wasserzähler, Sensus® Logic MDM™ und Software as a Service (SaaS) umfasst.

Die AMI IT-Infrastruktur des Versorgungsunternehmens ist vollständig im Besitz von Sensus und wird komplett von Sensus verwaltet. Das Ergebnis? Die Mitarbeiter von ESWA können sich auf die Mission ihres Unternehmens konzentrieren: betriebliche Effizienz und unschlagbarer Kundenservice.

IT wird zu einer Last der Vergangenheit

ESWA spart aufgrund der Partnerschaft mit Sensus Geld und arbeitet effizienter. Alleine SaaS wird ESWA mehr als 85.000 USD pro Jahr einsparen, wenn man es mit der Verwaltung einer eigenen AMI IT-Infrastruktur vergleicht. Sie sind nicht allein. Mit Sensus SaaS erleben die meisten Versorgungsunternehmen durchschnittliche ROI von 61 % innerhalb von fünf Jahren gegenüber Kosten, die die Verwaltung eines eigenen Systems verursacht hätte.

„Für diese Entscheidung waren keine langen Überlegungen nötig“, sagte Ryan.

In Zukunft kann das Versorgungsunternehmen beruhigt sein, dass die Kosten und Belastungen von Softwareupdates und dem Serveraustausch nicht mehr auf es zukommen. Außerdem ist klar, dass die cloudbasierte Lösung für den Schutz ihrer smarten Wasserdaten sorgt.

Die Zeit und die Erträge, die wir durch das Outsourcing unseres AMI IT-Netzwerks zurückgewonnen haben, sind bemerkenswert. Mit Sensus haben wir eine Infrastruktur erstellt, die innerhalb der kommenden Monate für große Vorteile für unsere Kunden und Mitarbeiter sorgen wird.

Besserer Service in den nächsten Jahren

Das aktuelle Team bei ESWA ist stolz auf das Vermächtnis, dass es mit der Bereitstellung von Technologien und SaaS von Sensus hinterlassen hat.

„Die Zeit und die Erträge, die wir durch das Outsourcing unseres AMI IT-Netzwerks zurückgewonnen haben, sind bemerkenswert“, sagte Ryan. „Mit Sensus haben wir eine Infrastruktur erstellt, die innerhalb der kommenden Monate für große Vorteile für unsere Kunden und Mitarbeiter sorgen wird.“

 

HERAUSFORDERUNG
Verbesserung der betrieblichen Effizienz durch AMI IT-Infrastrukturmanagement

LÖSUNG
Outsourcing von Software- und AMI IT-Management zu Sensus

MEHR ERREICHEN
Nutzung von Zeit und Erträgen für einen besseren Kundenservice

PDF herunterladen

Kontaktaufnahme

Haben Sie Fragen? Unsere erfahrenen Mitarbeiter können Ihnen helfen, die Antworten zu finden. Klicken Sie unten, um uns zu kontaktieren oder eine Dienststelle in Ihrer Nähe zu finden.

Kontaktaufnahme

Please select your preferred language:

English Deutsch Français 日本語 Español 简体中文