Halten sie ihren browser stets auf dem neusten stand. Prüfen sie hier auf neue versionen.

PolluWatt Duo II Wärmezähler

In diesen Regionen verfügbar:

Beschreibung

Mit dem PolluWatt™ Duo II Wärmezähler wurde eine Kombination aus einem leistungsfähigen Wärmezähler-Rechenwerk und drei integrierten, frei programmierbaren Analogausgängen (0/4 – 20 mA) in einem Gehäuse realisiert.

Zur Komplettierung der Wärmemessstelle kann PolluWatt Duo II mit fast allen gängigen Durchflusssensoren und Temperaturfühlern, die derzeit in diesem Bereich in Gebrauch sind, verwendet werden.

Abhängig von Art und Größe des vorgesehenen Durchflusssensors wird die Wertigkeit des eingehenden Volumenimpulses vor der Auslieferung werkseitig programmiert. Für Messstellen, bei denen der Durchflusssensor im Heizungsvorlauf eingebaut ist, kann PolluWatt Duo II als vorlaufjustierte Variante bezogen werden.

Für Kälteanlagen steht eine Variante mit nationaler Kältezählerzulassung gemäß K7.2 zur Verfügung.

Der PolluWatt Duo II wird eingesetzt für Energie-Messstellen in getrennter Bauweise (Split-Ausführung) mit passiven impulsgebenden Durchflusssensoren und Pt500-Temperaturfühlern in Zwei- oder Vierleitertechnik. In den meisten Fällen wird PolluWatt Duo II mit folgenden Durchflusssensoren eingesetzt:

  • Mehrstrahlzähler: Qp 0,6 – 10 m3/h
  • Woltmanzähler: Qp 15 – 600 m3/h

Vorteile für Sie

  • Alle Messgrößen und Informationen werden auf einem hintergrundbeleuchteten, zweizeiligen Punkt-Matrix-Display angezeigt
  • Die Bedienung erfolgt über zwei benutzerfreundliche Tasten an der Vorderseite des Gerätes
  • Alle Parametrierungen können direkt vor Ort ohne zusätzliche Peripheriegeräte durchgeführt werden
Funktionen & Dokumente
Produktdokumente suchen

Funktionen

  • Um eine Anbindung an zeitgemäße Systeme zur Messdatenfernübertragung zu gewährleisten, verfügt PolluWatt Duo II über folgende Ausgänge und Datenschnittstellen:
    • Drei analoge, frei programmierbare passive Stromausgänge (0/4 – 20mA); für den Betrieb wird eine externe Speisung benötigt
    • Zwei Ausgänge für Wärmemengen- und Volumenimpulse mit programmierbarer Impulswertigkeit und Schließzeit
    • M-Bus-Schnittstelle gemäß EN 1434 mit variabler Datenstruktur
    • Optische Schnittstelle
    • Alarmrelaisausgang
  • Eine Vielzahl von Sonderfunktionen erlaubt umfangreiche Auswertungen und Kontrollen
  • Eine Stichtagsprogrammierung ermöglicht die Erfassung von 12 Zwischenwerten der Wärmemenge während eines Jahres
  • Eine Minimum-Maximum-Kontrolle über einen längeren Zeitraum kann mittels der Extremwertspeicherung vorgenommen werden.
    • Erfassung von Betriebsstunden
    • Anzahl und Dauer von Fehlerzuständen des Zählwerks
    • Datum der Eichung des Zählwerks
    • Datum der Nacheichung des Zählwerks
    • Erfassung von Anzahl und Dauer von Alarmzuständen

Spezifikationen

PolluWatt Duo II für anspruchsvolle Messaufgaben bestens gerüstet dank:
  • der Verwendung hochauflösender und langzeitstabiler AD-Wandler (20 Bit) für die Temperaturmessung und der integrierten Selbstkalibrier- und Filterfunktion
  • kurzem Rechenzyklus (Netzausführung: 1 s)
  • der Einsetzbarkeit hochauflösender mechanischer oder elektronischer Durchflussgeber bis zu einer Impulsfrequenz von 200 Hz (Netzausführung)
Für weitere Informationen über dieses Produkt laden Sie bitte das Produktdatenblatt herunter.
Verwandte Abschnitte

Kontaktaufnahme

Haben Sie Fragen? Unsere erfahrenen Mitarbeiter können Ihnen helfen, die Antworten zu finden. Klicken Sie unten, um uns zu kontaktieren oder eine Dienststelle in Ihrer Nähe zu finden.

Kontaktaufnahme

Please select your preferred language:

English Deutsch Français 日本語 Español 简体中文