Halten sie ihren browser stets auf dem neusten stand. Prüfen sie hier auf neue versionen.

FlexNet EasyLink WorkSpace-Anwendung

In diesen Regionen verfügbar:

Beschreibung

FlexNet EasyLink™ WorkSpace ist ein umfassendes Softwareprogramm, das Flexibilität beim Management von Automatic Meter Reading (AMR) bietet. Die Anwendung steigert die Effizienz der Betriebsabläufe, bietet eine Vielzahl an Managementberichten und ‑zusammenfassungen und bedeutet Zeitersparnis beim Senden von Ablesedaten an die Abrechnungssoftware. Ein flexibles menügesteuertes System bietet eine große Auswahl an Benutzerspezifikationen, Optionen und Konfigurationen. Mit diesen Funktionen ist WorkSpace sehr anpassbar, um Ihren spezifischen Anforderungen gerecht zu werden.

Vollständige AMR-Softwareintegration
Dank des modularen Designs von WorkSpace kann Ihr Versorgungsunternehmen die Sensus SmartPoint® Module und die Itron ERT-Zählerablesungslösungen in ein speziell entwickeltes Softwarepaket integrieren. Diese Flexibilität ermöglicht den Betrieb über ein einziges Zählerablesungssystem. Versorgungsunternehmen beginnen mit einem einzigen System und migrieren dann zu einem weiteren, indem sie einfach Module zur bestehenden AMR-Lösung hinzufügen. Der Migrationspfad bietet ein erhöhtes Maß an Effizienz bei den Betriebsabläufen und minimiert zugleich den Schulungsbedarf.

Flexibilität
WorkSpace kann vollständig an den Betrieb Ihres Versorgungsunternehmens angepasst werden. Die Software bietet Schnittstellen für andere PC-basierte automatische Abrechnungs- und Buchhaltungssysteme oder bestehende Mainframe-gestützte Systeme. Eine Integration in Abrechnungssoftware-Plattformen lässt sich mit minimalen Unterbrechungen realisieren.

Übertragung von Routeninformationen
Bereiten Sie auf einfache Weise die Routeninformationen für die Zählerablesung vor, um diese dann erfolgreich durchzuführen. Neue oder unerfahrene Zählerableser werden über die gesamte Strecke durch aufeinanderfolgende Informationen auf dem Bildschirm geführt. Zählerableser können bei ungewöhnlich hohen oder niedrigen Ablesungen und Ablesefehlern durch zuvor in der Anwendung eingestellte Parameter gewarnt werden. Beim Verwenden der WLAN- oder Mobilfunk-Option liefert die Anwendung dem im Außendienst arbeitenden Zählerableser Echtzeit-Updates. Daneben ermöglicht die Anwendung auch minutengenaue Datenübertragungen vom FlexNet EasyLink™ Ausleser an FlexNet EasyLink™ WorkBook.

Datenübertragungen bei der Zählerablesung
Der manuelle Transfer von Zählerablesungsdaten wird durch einen elektronischen Transfer ersetzt, wobei die bei der Zählerablesung erfassten Daten direkt weitergegeben werden. Sobald die Daten von WorkBook übertragen wurden, werden sie durch WorkSpace verarbeitet und für den Upload auf die Abrechnungssoftware vorbereitet. WorkSpace kann zusammen mit der bestehenden Abrechnungssoftware-Plattform des Versorgungsunternehmens oder im Rahmen eines neuen Standalone-Systems genutzt werden.

Serveranwendung
Ihr Versorgungsunternehmen erhält die gespeicherten Daten der letzten drei Jahre. Bei der Berichterstellung oder bei Abrechnungsstreitfällen sind die Daten stets leicht zugänglich. Zudem bietet die Serveranwendung eine automatische Sicherung der Daten.

Managementberichte
WorkSpace ist ein äußerst nützliches Management-Tool, um die Leistungsfähigkeit der Zählerableser zu verbessern. Das Versorgungsunternehmen kann mit seiner Hilfe eine Vielzahl von nützlichen Managementberichten generieren, die einen dokumentierten Überblick über Zählerablesungen, Personaleffizienz und Serviceprobleme bieten. Zählerablesungen mit Zeitstempel produzieren sowohl statistische als auch Sonderberichte darüber, wie viel Zeit zwischen den Ablesungen vergangen ist und zu welchem Datum bzw. zu welcher Uhrzeit die Ablesung stattgefunden hat. Dank dieser Informationen gewinnen Sie mehr Flexibilität beim Auswerten der Zählerablesungseffizienz. Routen können entsprechend geplant oder umorganisiert werden und Zählerableser können bestimmten Routen zugeteilt werden, die ihrem Leistungsgrad am besten entsprechen.

Die zusätzlichen Managementberichte umfassen Folgendes:

  • Höchster/niedrigster Ausnahmewert
  • Nullverbrauch
  • Ungelesene Zähler nach Zyklus

Berichtinformationen können organisiert werden nach:

  • Kontonummer
  • Zähler-ID-Nummer
  • Sequenziell (in der Reihenfolge von anderen Zählern)
  • Weitere Optionen je nach Wunsch des Versorgungsunternehmens



Funktionen & Dokumente
Produktdokumente suchen

Funktionen

  • Browser-basierte Applikation
  • Intuitive und anpassbare Benutzeroberfläche für die Definierung von Routen und Leseaufgaben
  • Integrierte Karten

 
Für weitere Informationen über dieses Produkt das Produktdatenblatt herunterladen.

Verwandte Abschnitte

Kontaktaufnahme

Haben Sie Fragen? Unsere erfahrenen Mitarbeiter können Ihnen helfen, die Antworten zu finden. Klicken Sie unten, um uns zu kontaktieren oder eine Dienststelle in Ihrer Nähe zu finden.

Kontaktaufnahme

Please select your preferred language:

English Deutsch Français 日本語 Español 简体中文