Halten sie ihren browser stets auf dem neusten stand. Prüfen sie hier auf neue versionen.

Wasserverluste

In diesen Regionen verfügbar:

Verlorenes Wasser ist verlorenes Geld.
Verbessern Sie Ihr Wassermanagement.

Wasserverluste-Info-Grafik

Schauen Sie sich diese Info-Grafik an, die Lösungen zur Verbesserung einer nachhaltigen Wasserwirtschaft und zur Verringerung von Wasserverlusten aufzeigt.

Wir wissen, dass Sie sich darauf konzentrieren Wasserverluste zu vermeiden sowie darauf, die Lücke zwischen der Wassermenge, die Sie produzieren, und der Wassermenge, die Sie dem Kunden monatlich in Rechnung stellen, zu schließen. Wasserverlust kann sich schnell summieren. Tatsächlich können Wasserverluste zwischen 20 und 30 Prozent des gesamten in Nordamerika verteilten Wassers ausmachen.

Ursachen von Wasserverlusten:

  • Lecks
  • Diebstahl und Manipulation
  • Verbrauch ohne Rechnung und Zählerungenauigkeiten
  • Nicht erfasster Verbrauch

Wir alle sind uns darüber einig, dass ein jährlicher Wasserverlust von unzähligen Litern nicht länger akzeptabel ist, da er sich schwerwiegend auf unsere Betriebskosten auswirken kann. Wir arbeiten mit Tausenden von Versorgern wie Sie zusammen, um die Ursachen von Wasserverlusten zu identifizieren und Problemlösungen bereitzustellen.

Unsere Lösung

managing-water-loss-together-webinar-screenshot

Sehen Sie sich den Mitschnitt unseres Webinars „Managing Water Loss Together – Three Utilities Share Strategies and Lessons Learned“  (Gemeinsames Management von Wasserverlust – Drei Versorgungsbetriebe teilen Strategien und Erfahrungsgewinnen) an. (Gilt nur für Nordamerika.)

Der erste Schritt bei der Erkennung von Leckagen und Wasserverlusten besteht darin, präzise Zählerauslesungen sicherzustellen. Von Wasserleckagen bis zu nicht erfasstem Wasser und falscher Rechnungsstellung, wir bieten verschiedene Zähler-, Mess-, Kommunikations- und Analyselösungen zur Verbesserung des Zustands und der Präzision Ihres Wassersystems.

  • iPERL® Wasserzähler: Erfassen Sie mit beispielloser Präzision zuvor nicht erfasstes Wasser bei niedrigen Durchflussraten. Dieser intelligente Wasserzähler kann Wasserverluste präzise anzeigen und den Umsatz steigern.
  • OMNI™ kommerzielle/industrielle Wasserzähler: Erfassen Sie selbst kleinste Durchflussraten und erweiterte maximale Flussraten durch eine einzelne Kammer. OMNI nutzt die patentierte „Schwebender Flügel“-Technologie, die für beispiellose Präzision sorgt und Durchflussraten erfasst, die zuvor nicht erfasst werden konnten.

Die iPERL und OMNI Zähler lassen sich nahtlos mit den FlexNet® SmartPoint® Modulen integrieren und bieten zahlreiche Optionen zum Remote-System-Management über das bidirektionale Sensus-FlexNet-Kommunikationsnetzwerk. SmartPoint-Module automatisieren die Fernauslesung des Wasserzählers und überwachen die Verteilerleitungen auf Leckagen.

  • FlexNet® Kommunikationsnetzwerk: Unser Langstrecken Funknetzwerk bietet eine skalierbare und zuverlässige bi-direktionale Kommunikationsstruktur, die intelligente Städte ermöglicht. Das FlexNet-System arbeitet mit intelligenten Zählern und Sensoren zusammen und überträgt und empfängt auf sichere Weise Kundenverbrauchsdaten, mit denen Sie die Verteilung des Wassers und die Nutzung Ihres Wassersystems proaktiv managen können.
  • SmartPoint® Empfänger: Mit Versionen, die sowohl für Anwendungen über Wasser als auch unter Wasser konzipiert sind, erfassen SmartPoint-Module stündliche Messdaten, die Sie entweder vor Ort oder über das FlexNet-Netzwerk einsehen können. Diese Daten können nicht nur aktuelle Leckagen oder Verluste deutlich machen, sondern sie zeigen auch, an welchem Datum und zu welcher Zeit die Ereignisse stattfanden. SmartPoint-Module funktionieren im Walk-by/Drive-by-Modus oder im stationären Betrieb, um Ihnen noch mehr Flexibilität in die Hand zu geben.
  • Sensus® Smart-Gateway-Sensorschnittstelle: Das batteriebetriebene Gerät maximiert Ihre Investition in das FlexNet-Netzwerk, indem selbst dann Daten gesendet werden, wenn kein Netzstrom vorhanden ist. Das Gerät überwacht dezentral die Druckwerte, Temperaturen, Pegel und Schalter. Außerdem können Sie Druckwerte analysieren, um mögliche Leckagen und andere Zustände in Ihrem System zu identifizieren.
  • Permalog+ Akustiksensor zur Überwachung: Überwachen Sie die Verteilerleitungen und lokalisieren Sie Leckagen. Diese Sensoren nutzen Schallwellen, um Durchfluss zu erkennen, werden über Nacht aktiviert und hören das Verteilersystem ab, wenn die Umgebungsgeräusche am geringsten sind. Dann erstatten sie mithilfe des SmartPoint-Moduls Bericht über die Durchflussbedingungen. Sie können die Daten analysieren, um zu bestimmen, ob eine Leckage vorliegt. Die Serviceteams können dann schnell Untersuchungen und Reparaturen durchführen, bevor die Leckagen zu teuren Problemen werden.

Wie hoch sind Ihre jährlichen Einnahmeverluste durch Diebstahl?

In Nordamerika sind etwa acht Prozent des Wasserverlustes auf Diebstahl zurückzuführen. Dies kann sowohl Ihre eigenen Ressourcen als auch die Ihrer Gemeinde stark belasten.

Mit Sensus® Logic Meter Data Management™ (MDM) können Daten vom Sensus-FlexNet-Kommunikationsnetzwerk genommen und in handlungsrelevante Informationen umgewandelt werden. Sensus Logic MDM kann Ihnen helfen, leere Gebäude zu überwachen und Warnungen über möglichen Diebstahl aussenden.

Außerdem bietet Sensus Essential Water Analytics eine Reihe von leistungsstarken Anwendungen, die Daten von Ihrem AMR- oder AMI-System liefern und Sie mit den Informationen versorgen, die für eine schnelle Reaktion auf Systemprobleme erforderlich sind.

Vorteile für Sie

  • Macht die Versorgungsunternehmen mithilfe von Alarmen über die Sensus-Software auf mögliche Diebstähle aufmerksam
  • Senkt den Einnahmeverlust durch Diebstahl und negative Auswirkungen auf die verfügbaren Ressourcen
  • Ermöglicht Ihnen die dezentrale Anpassung und Abstimmung Ihres Verteilersystems, wodurch Sie wesentlich mehr Kontrolle erhalten
  • Erkennt Systemlecks und verbessert die Leistung
  • Verbessert die Effizienz der Betriebsabläufe und des Kundendienstes
  • Ermöglicht und verbessert die Erfüllung gesetzlicher Auflagen
  • Verhindert Beseitigungs- und Manipulationsversuche, um kostenloses Wasser zu erhalten

Please select your preferred language:

English Deutsch Français 日本語 Español 简体中文